Eine Chronik über das Sars-CoV-2-Virus und seine Auswirkungen - Wilhelmine-Reichard-Schule Freital

Logo Wilhelmine Reichard
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Antoine de Saint-Exupéry)
noch nicht belegt
noch nicht belegt
noch nicht belegt
Direkt zum Seiteninhalt

Eine Chronik über das Sars-CoV-2-Virus und seine Auswirkungen

Aktuelles > COVID-19
Eine Chronik
COVID-19 - CORONA - Sars-CoV-2-Virus



Von Null auf Millionen - der Weg des Sars-CoV-2
Eine unvollständig-unvollendete Chronik - Der Versuch einer Aufarbeitung

Einzelne Artikel können sich immer noch einmal -insbesondere durch Ergänzungen- ändern. Trotz sorgfältiger Recherche kann für die Richtigkeit nicht garantiert werden.
Noch Ergänzungen? Bitte an mich senden.
S. M
Januar 2023
Woche vom 02. Januar 2023 bis 08. Januar 2023

Die COVID-19-Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt vom Freitag, 06. Januar 2023 -Anzahl der Infizierten [gegenüber 30. Dezember 2022 (vor einer Woche)]:
  • Sachsen 1.936.051 [+4.694] (16.607 Todesfälle [+73]); 7-Tage-Inzidenz: 102,0 / 100.000 EW [+9,4]
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 124.350 [+301] (1.551 Todesfälle [+9]); 7-Tage-Inzidenz: 114,3 / 100.000 EW [+61,4]
  • Dresden 278.543 [+696] (1.866 Todesfälle [+39]); 7-Tage-Inzidenz: 103,9 / 100.000 EW [+4,0]
  • Deutschland 37.496.370 [+150.401] (162.518 Todesfälle [+1.197]); 7-Tage-Inzidenz: 162,9 / 100.000 EW [-22,8]
Daten im Vergleich zu den Werten vor 14 Tagen (vor 7 Tagen wurden keine Daten veröffentlicht):
  • weltweit 657.977.736 [+6.059.334] (6.681.433 Todesfälle [+24.832])
  • Europa 270.318.478 [+1.319.017] (2.163.276 Todesfälle [+11.487])
  • Amerika 186.408.173 [+1.209.427] (2.891.912 Todesfälle [+6.096])
  • Süd-Ost-Asien 60.741.727 [+17.285] (803.293 Todesfälle [+380])
Angaben RKI /WHO Dashboard

Montag 1/ 0/ 159,5
Dienstag 40.783/ 249/ 201,7
Mittwoch 36.145/ 307/ 189,0
Donnerstag 28.653/ 235/ 174,6
Freitag 20.922/ 262/ 162,9
Sonnabend 13.169/ 170/ 151,0
Sonntag -/ -/ 145,4
Neuinfizierte/ Tote/ 7-Tage-Inzidenz

In Sachsen wurde vorgeschlagen, die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln Mitte des Monats aufzuheben, Brandenburg möchte Mitte Februar nachziehen, Thüringen Mitte März.
Eine Ärztin wurde in Mannheim zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und 9 Monaten und zu 28.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Außerdem wurde gegen sie ein Berufsverbot verhängt. Die Ärztin hatte 4.247 falsche Atteste zur Befreiung der Maskenpflicht ausgestellt.
Laut einer Studie der Medizinischen Hochschule Hannover können schwere COVID-19-Fälle lebensbedrohliche Folgen für das Herz haben. Die andauernde Entzündung bei einer COVID-19-Erkrankung greift das Herzgewebe an.
Für Einreisende aus China besteht in der Mehrzahl der europäischen Länder, aber auch in den USA eine Testpflicht. Hintergrund ist der massive Anstieg von Neuinfektionen in China.
In Großbritannien sterben etwa 300 bis 500 Menschen pro Woche, weil sie nicht notärztlich versorgt werden können. Als Ursachen für die Unterversorgung werden die Corona-Folgen sowie die aktuelle Grippewelle gesehen.
Eine neue COVID-19-Variante mit der Bezeichnung XBB.1.5 ist bekannt geworden. Die Variante ist so leicht übertragbar wie bisher keine andere Variante. Experten gehen davon aus, dass sich diese Variante in Kürze auch in Deutschland ausbreiten wird. Für die massiven Neuinfektionen in China sind derzeit überwiegend die Varianten BA.5.2 und BF.7 verantwortlich.

Woche vom 09. Januar 2023 bis 15. Januar 2023

Die COVID-19-Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt vom Freitag, 13. Januar 2023 -Anzahl der Infizierten [gegenüber 06. Januar 2023 (vor einer Woche)]:
  • Sachsen 1.939.025 [+2.974] (16.653 Todesfälle [+46]); 7-Tage-Inzidenz: 64,0 / 100.000 EW [-38,0]
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 124.491 [+141] (1.552 Todesfälle [+1]); 7-Tage-Inzidenz: 54,9 / 100.000 EW [-59,4]
  • Dresden 278.947 [+404] (1.875 Todesfälle [+9]); 7-Tage-Inzidenz: 51,0 / 100.000 EW [-52,9]
  • Deutschland 37.594.526 [+98.156] (163.625 Todesfälle [+1.107]); 7-Tage-Inzidenz: 106,8 / 100.000 EW [-56,1]
  • weltweit 661.545.258 [+3.567.522] (6.700.519 Todesfälle [+19.086])
  • Europa 270.744.353 [+425.875] (2.169.191 Todesfälle [+5.915])
  • Amerika 187.636.927 [+1.228.754] (2.900.643 Todesfälle [+8.731])
  • Süd-Ost-Asien 60.746.842 [+5.115] (803.413 Todesfälle [+120])
Angaben RKI /WHO Dashboard

Montag -/ -/ 142,4
Dienstag 30.533/ 287/ 136,6
Mittwoch 22.119/ 269/ 122,8
Donnerstag 19.379/ 181/ 115,7
Freitag 12.956/ 200/ 106,8
Sonnabend 10.609/ 150/ 104,1
Sonntag -/ -/ 100,4
Neuinfizierte/ Tote/ 7-Tage-Inzidenz

Am 15. Januar 2023 gilt die Maskenpflicht in Sachsen im Öffentlichen Nahverkehr zum letzten Mal, ab kommenden Montag besteht diese nicht mehr, gleiches gilt in Kürze für Berlin, Thüringen und Brandenburg.
Niedersachsen und Bremen beenden die Isolationspflicht nach einer COVID-19-Erkrankung.
Die Maskenpflicht fällt in ganz Deutschland ab 02. Februar 2023 in Fernzügen.
Abwasseruntersuchungen bestätigen, dass die Coronalast in Deutschland weiterhin sehr hoch ist. Seit Beginn der Aufzeichnungen (Anfang 2022) waren die Werte noch nie so hoch wie ist. Viele Menschen lassen sich nicht mehr testen, deswegen taucht dieser Anstieg in den Infektionszahlen nicht mehr auf.
Kulturstaatsministerin Claudia Roth stellt vier Millionen Euro für den Musikfonds sowie die Darstellenden Künste zur Verfügung. Damit soll die Kulturszene nach der Pandemie deutlich wiederbelebt werden.
Die COVID-19-Variante XBB.1.5. beginnt sich in Deutschland auszubreiten. Derzeit sind davon etwa ein Prozent der Neuinfektionen betroffen. Das Risiko für die Bevölkerung der Europäischen Union, schwer zu erkranken, wird bei dieser Variante als niedrig eingestuft.
Das Auswärtige Amt rät gegenwärtig von Flügen nach China ab. Die Infektionszahlen befinden sich gegenwärtig auf dem höchsten Stand seit 2020. Deutsche Behörden führen Stichproben bei Einreisenden aus China durch. Die Schweiz erhebt keine Testpflicht für Einreisende.
Der Europäische Gerichtshof bestärkt Pauschalreisende, die die Rückforderung eines Teils des Reisepreises fordern, wenn durch Corona-Maßnahmen nur eingeschränkter Urlaub möglich war. Hintergrund ist die Klage eines deutschen Ehepaars. Bei der Ankunft in ihrem Urlaubsort wurden wegen der Pandemie alle Strände gesperrt. Zusätzlich gab es eine Ausgangssperre, das Animationsprogramm wurde komplett gestrichen. Das Ehepaar hat nun einen Anspruch auf Reduzierung des Reisepreises.
Vor genau drei Jahren wurde das erste Todesopfer an COVID-19 aus China gemeldet.

Woche vom 16. Januar 2023 bis 22. Januar 2023

Die COVID-19-Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt vom Freitag, 20. Januar 2023 -Anzahl der Infizierten [gegenüber 13. Januar 2023 (vor einer Woche)]:
  • Sachsen 1.940.904 [+1.879] (16.694 Todesfälle [+41]); 7-Tage-Inzidenz: 42,4 / 100.000 EW [-21,4]
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 124.599 [+108] (1.552 Todesfälle [0]); 7-Tage-Inzidenz: 40,6 / 100.000 EW [-14,3]
  • Dresden 279.257 [+310] (1.883 Todesfälle [+8]); 7-Tage-Inzidenz: 47,5 / 100.000 EW [-3,5]
  • Deutschland 37.659.518 [+64.992] (164.585 Todesfälle [+960]); 7-Tage-Inzidenz: 72,6 / 100.000 EW [-34,2]
  • weltweit 663.640.386 [+2.095.128] (6.713.093 Todesfälle [+12.574])
  • Europa 271.197.645 [+453.292] (2.174.737 Todesfälle [+5.546)
  • Amerika 187.862.206 [+225.279] (2.902.348 Todesfälle [+1.705])
  • Süd-Ost-Asien 60.751.075 [+4.233] (803.537 Todesfälle [+124])
Angaben RKI /WHO Dashboard

Montag -/ -/ 98,4
Dienstag 17.222/ 190/ 87,9
Mittwoch 15.450/ 188/ 80,1
Donnerstag 12.001/ 238/ 74,8
Freitag 9.710/ 194/ 72,6
Sonnabend 8.866/ 118/ 71,7
Sonntag -/ -/ 69,0
Neuinfizierte/ Tote/ 7-Tage-Inzidenz

In Schleswig-Holstein haben die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr 30 Minuten mehr Zeit, die Abschlussprüfung zu absolvieren. Außerdem kann eine schriftliche Prüfung abgewählt werden.
Das Landgericht Köln hat eine Frau wegen Corona-Subvensionsbetrug über mehrere hunderttausend Euro zu einer gut 5-jährigen Haftstrafe verurteilt.
In Deutschland zeichnet sich ein deutliches Absinken der Corona-Zahlen ab. Auch auf den Intensivstationen zeichnet sich eine deutliche Entspannung bei den COVID-19-Patienten ab.
In den Berliner Messehallen findet erstmals seit drei Jahren wieder die Grüne Woche statt. Erwartet werden mehr als 300.000 Zuschauer.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach lehnt ein Ende der Maskenpflicht im Gesundheitswesen strikt ab. Auch wenn die Maskenpflicht in Fernzügen ab 02. Februar 2023 endet, so wird diese in Praxen und Kliniken weiter bestehen bleiben. Der Präsident der Bundesärztekammer Klaus Reinhardt hatte zuvor ein Ende der allgemeinen Maskenpflicht im Gesundheitswesen gefordert.
Das Verwaltungsgericht Berlin hat bestätigt, dass ein Feuerwerksverbot zu Silvester in den Jahren 2022 und 2021 rechtmäßig war.
Fast die Hälfte aller Neuinfektionen in den USA wird der Omikron-Variante XBB.1.5 zugeschrieben. Diese Unterart ist die bisher ansteckendste COVID-19-Variante. Derzeitige Impfungen bieten auch gegen diese Variante weitreichenden Schutz vor schweren Verläufen.
Nach mehrjähriger Trennung durch die strengen Corona-Maßnahmen reisen Millionen Menschen in China an diesem Wochenende wieder quer durchs Land. Grund dafür ist das chinesische Neujahrsfest, welches in dieser Woche gefeiert wird. China sieht den Höhepunkt bei Corona-Infektionen erreicht.

Woche vom 23. Januar 2023 bis 29. Januar 2023

Die COVID-19-Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt vom Freitag, 27. Januar 2023 -Anzahl der Infizierten [gegenüber 20. Januar 2023 (vor einer Woche)]:
  • Sachsen 1.942.684 [+1.780] (16.717 Todesfälle [+23]); 7-Tage-Inzidenz: 40,1 / 100.000 EW [+2,3]
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 124.683 [+84] (1.552 Todesfälle [0]); 7-Tage-Inzidenz: 32,0 / 100.000 EW [+8,6]
  • Dresden 279.589 [+332] (1.886 Todesfälle [+3]); 7-Tage-Inzidenz: 54,6 / 100.000 EW [+7,1]
  • Deutschland 37.728.155 [+68.637] (165.314 Todesfälle [+729]); 7-Tage-Inzidenz: 78,5 / 100.000 EW [+5,9]
  • weltweit 752.517.552 (korrigierte Zahlen) [+99.877.166] (6.804.491 Todesfälle [+91.398])
  • Europa 271.516.855 [+319.210] (2.179.387 Todesfälle [+4.650)
  • Amerika 188.414.482 [+552.276] (2.909.286 Todesfälle [+6.938])
  • Süd-Ost-Asien 60.754.282 [+3.207] (803.623 Todesfälle [+86])
Angaben RKI /WHO Dashboard

Montag -/ -/ 67,5
Dienstag 16.072/ 141/ 68,3
Mittwoch 16.737/ 157/ 71,2
Donnerstag 13.807/ 138/ 74,4
Freitag 13.155/ 175/ 78,5
Sonnabend 11.317/ 127/ 81,5
Sonntag -/ -/ -
Neuinfizierte/ Tote/ 7-Tage-Inzidenz
--------------------------
 
Aktuelle Fallzahlen (Deutschland, weltweit) sind auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts zu finden unter www.rki.de.
 
--------------------------
 
(Informationsquellen: Spiegel Online, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, Frankfurter Allgemeine Zeitung (faz), DIE ZEIT, Norddeutscher Rundfunk (NDR), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), DAS ERSTE, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Sächsische Zeitung -Ausgabe Dresden (SZ), Bundesgesundheitsministerium, Robert Koch Institut, Wiki, EUROPEAN CENTRE FOR DISEASE PREVENTION AND CONTROL (ECDC), WORLD HEALTH ORGANIZATION (WHO) – Dezember 2019 bis Januar 2023)
Eine Chronik
II. Quartal 2020
Eine Chronik
IV. Quartal 2019/ I. Quartal 2020
Eine Chronik
III. Quartal 2020
Eine Chronik
IV. Quartal 2020
Eine Chronik
II. Quartal 2021
Eine Chronik
I. Quartal 2021
Eine Chronik
III. Quartal 2021
Eine Chronik
IV. Quartal 2021
Eine Chronik
I. Quartal 2022
Eine Chronik
III. Quartal 2022
Eine Chronik
II. Quartal 2022
Eine Chronik
IV. Quartal 2022
Zauckeroder Str. 4a
01705 Freital
(Zauckerode)
+ 49 351 644 13 20
+ 49 351 644 13 22 (fax)
Created with WebSite X5
NUTZE DEN TAG - CARPE DIEM
Zurück zum Seiteninhalt